Trainingszeiten

Jugendliche:
Montag 17:00 - 18:00 Gr. B
17:00 - 18:30 Gr. A
Freitag 17:30 - 19:00 Uhr (alle Gruppen)
Erwachsene:
Montag ab 19:00 Uhr
 
Spiellokal: HRS Nordhorn-Süd (ehem. Elisabethschule)
  Friedrich-Runge-Str. 28; 48529 Nordhorn

Nächsten Termine

  • 27.05.2024 | 19.00
    Pokal Runde 2
  • 03.06.2024 | 19.00
    Mitgliederversammlung
  • 10.06.2024 | 19.00
    Training mit Jürgen
  • 17.06.2024 | 19.00
    Pokal Halbfinale

Startseite

1.Gemeinschaftstag vom SKNB


Am gestrigen Sonntag lud ich (Fabian) zum 1.Gemeinschaftstag des SKNB ein. So gab es neben schachlichen Programmpunkten (Training + Turnier) auch ein Quiz und ein Zweitligahandballbesuch bei der HSG im Heimspiel gegen Coburg.

IMG 0942


Mein kurzes Fazit lautet: OK, aber ausbaufähig


Für mehr Infos lest gerne weiter :)

 

 

Insgesamt gab es rund 20 Anmeldungen, zugegeben ich hatte auf ü30 gehofft, allerdings wurde die Hoffnungen wohl aufgrund des Muttertags gedämpft.


Nichts desto trotz fuhr ich morgens voller Vorfreude los und hoffte, dass mein geplantes Programm gut ankommen wird.


Pünktlich um 10:33 (ne Felix), ging es los mit einem Handball/HSG - Schach/SKNB - Quiz wo ich, a la wer wird Millionär, einige Wortspiele reinbrachte, gepaart mit einigen "ernsten" Fragen.

 

Wer das Quiz nachspielen möchte, kann dies HIER machen. Bin gespannt ob jemand (ohne zu googeln) alle Antworten hinbekommt (Dann gerne eine Info an mich :))


Im Anschluss teilte ich die MitgliederInnen (ja auch die Frauenquote lag bei ü20%) in 2 Gruppen auf. Während eine Gruppe direkt ein Schnellschachturnier startete, bekam die andere Gruppe eine Trainingssession. Zwischenzeitlich waren dann alle im Turniermodus, ehe am Ende auch die 2.Gruppe noch Training bekam.

image1 6
Nach 5 Stunden im Verein ging es dann Richtung Euregium, wo wir (Dank mir :)) zunächst auf den falschen Plätzen saßen, naja am Ende gab es leider eine deutliche Packung für die HSG und eine verdiente Heimniederlage.

image0 8


Im Anschluss trennten sich dann die Wege ...


Vielen Dank an den Verein, der die komplette Aktion finanziell getragen hat!


Vielen Dank an alle Eltern, die während des Vereinsaufenthalts für leckeren Kuchen usw gesorgt haben!

 

 


Ausführliches Fazit, Selbstkritik, Schlussfolgerung und ein Schlusswort:

 


- Von der Grundidee bin ich weiterhin voll überzeugt


- Irgendwie fühlte ich mich bei beiden Trainingssessions nicht perfekt vorbereitet. Womöglich habe ich mir auch insgesamt zu viel zugemutet und man sollte probieren mehrere Trainer für mehrere Gruppen zu haben


- Die Idee die "jüngeren" mit dem Training ans Ende zu planen, war leider nicht besonders klug, der Tag war lang und das hat man insbesonders den Jugendlichen auch angemerkt. Nächstes Mal sollte der Trainingspart vorne liegen


- An alle denen es gefallen hat: Ich hoffe ihr seid beim nächsten Mal wieder dabei!


- An alle denen es nicht gefallen hat: Ich hoffe ich bekomme nach meiner Selbstkritik und Geloberung der Besserung eine zweite Chance und ihr kommt trotzdem nochmal wieder!


- An alle die nicht da waren: Ich hoffe ihr konntet einen Einblick bekommen und seid beim nächsten Mal (wenn es nicht zeitgleich mit Muttertag ist) dabei!

 


Gerne nehme ich auch weitere konstruktive Kritik entgegen. Genauso wie Ideen, was man außer einem HSG-Besuch, noch als zweiten Programmpunkt unternehmen kann.


Ich finde der "zweite" Programmpunkt charakterisiert den Gemeinschaftstag indem es eben nicht nur ums Schach geht (Schwimmen, Minigolf, Fussball, Tierpark usw äußert gerne Wünsche, sonst wird es wieder die HSG :) )

 

Fabian Stotyn