Trainingszeiten

Jugendliche:
Montag 17:00 - 18:00 Gr. B
17:00 - 18:30 Gr. A
Freitag 17:30 - 19:00 Uhr (alle Gruppen)
Erwachsene:
Montag ab 19:00 Uhr
 
Spiellokal: HRS Nordhorn-Süd (ehem. Elisabethschule)
  Friedrich-Runge-Str. 28; 48529 Nordhorn

Nächsten Termine

  • 17.06.2024 | 19.00
    Pokal Halbfinale

SK-Jugend endlich wieder erfolgreich !!

 

Souveräner 5-1 Sieg gegen Hagen 2 ! 

 

Neues Jahr, neue Motivation, ein überraschend gelungener Auftakt.

 

Recht einfach verlief zunächst das zusammentrommeln der Mannschaft, spielen mit "Stamm".

 

Der Plan mich am Sonntag ausschlafen zulassen um erst später dazu zu stoßen erwies sich als goldrichtig ;). Ich übergab die Mannschaftsführung bis dahin unserem Jugendwart und er hatte doch tatsächlich "Arbeit", da Ann-Christin sich am Morgen krank meldete. Also telefonierte er rum und nach 3 Absagen, ließ er Lars um kurz nach 11 wecken !!!, so dass er erstmals für die 1.Jugendmannschaft auflief. 

 

Unsere Gäste aus Hagen liefen erwartungsgemäß mit (fast) kompletter Stammmannschaft auf und waren somit klarer nomineller Favorit. Doch als Sarah´s Gegner früh eine Figur einstellte, Julian seine kurzfristige Vorbereitung (von R.t.S. ;) ) perfekt aufs Brett brachte und auch Lars mit einem "gewitzten" Zug seine Gegnerin aus der Theorie bringen konnte, sah alles schon als ich nach ca 2 Stunden Spielzeit eintraf sehr gut aus ! 

 

Ohne das ich ein Brett zu sehen bekam, kam Sarah dann raus und vermeldete den ersten Sieg ! Stark, auch wenn sie von einem erneuten Figureneinsteller  ihres gegenüber profitierte ! 1-0

 

Dann betrachtete ich erstmals die restlichen Stellungen. Julian stand weiterhin sehr stark mit Angriffen auf den König, Sven spielte seinen nominell besseren Gegner total an die Wand, Felix kämpfte mit einigen Bauernschwächen, Wiebke spielte ein total ausgeglichenes Endspiel mit 2T + S + 7 Bauern auf beiden Seiten und Lars war natürlich am coolsten, spielt mit meinem ersten Blick aufs Brett den gewinnbringende Zug :) ! Insgesamt alles TOP !

 

Kurz darauf dann der Doppelschlag. Julian setzte zur entscheidenden Kombi an und auch Lars setzte seine Gegnerin Matt ! 3-0 Bähm ! Frage danach an Lars:"Warum hast du denn heute so langsam und gut gespielt", Lars:" Sven hat mich motiviert" ... wie süß ;) 

 

Sven bekam einen gedeckten Freibauern auf d6 "geschenkt" zudem beherrschte er die einzig offene Linie mit T und D, der Sieg war die logische Folge somit stand es 4-0 und Wiebkes Gegnerin nahm dann schließlich das Remisangebot an.

 

Zum Schluss spielte nur noch Felix. In Zeitnot konnte er gar eine Qualle gewinnen, aber nachdem er die 40 Züge schaffte einigten sich beide trotzdem auf Remis. 

 

Ein starker Start ins Kalenderjahr 2014, auf dem aufgebaut werden muss ! Das nächste Spiel findet am 2.März in Göttingen statt.

 

Fabian Stotyn