Trainingszeiten

Jugendliche:
Montag 17:00 - 18:00 Gr. B
17:00 - 18:30 Gr. A
Freitag 17:30 - 19:00 Uhr (alle Gruppen)
Erwachsene:
Montag ab 19:00 Uhr
 
Spiellokal: HRS Nordhorn-Süd (ehem. Elisabethschule)
  Friedrich-Runge-Str. 28; 48529 Nordhorn

Nächsten Termine

  • 27.05.2024 | 19.00
    Pokal Runde 2
  • 03.06.2024 | 19.00
    Mitgliederversammlung
  • 10.06.2024 | 19.00
    Training mit Jürgen
  • 17.06.2024 | 19.00
    Pokal Halbfinale

Startseite

SKNB - SV Hellern

 

Die SK Jugend holte am zweiten Spieltag beim Ligafavoriten SV Hellern ein 3-3 Unentschieden.

 

Es war sogar noch mehr drin ...

 

Frohen Mutes reisten wir in Hellern an. Immerhin waren wir (fast) pünktlich da, die Verspätung war aber eher dem verspäteten Zug von Julian aus Münster geschuldet, aber egal. Die Helleraner haben selbstverständlich gewartet und so startete der Kampf mit ca 10 Minuten Verspätung.

 

Von der Papierform waren wir, obwohl die Gastgeber 2 Ersatzleute brauchten, erwartungsgemäß Außenseiter. Lediglich an den Brettern 1 und 6 waren wir leicht favorisiert.


Nunja der Kampf begann und schon früh sah es bei Freya vielversprechend aus. Gegen ihren jungen Gegner gewann sie in der Eröffnung eine Figur. Musste ein paar Verteidigungszüge machen und wickelte ins Endspiel ab. Die Mehrfigur reichte ihr zum vollen Punkt und uns zur Führung.

 

Bei Julian und Sven hatten die Partien einen ähnlichen Verlauf. Beide verloren nach den Eröffnungsduellen jeweils einen Bauern, da galt es "nur" noch zu kämpfen und es den Gegnern so schwer wie möglich machen.

Timo stand nach der Eröffnung sicher und öffnete mutig die Stellung.

Jarno gewann ganz klar das Eröffnungsduell, einen Bauern und versäumte nur das Gegenspiel zu unterbinden. Dennoch der Mehrbauer stand.

Esther spielte ebenfalls eine sehr solide Eröffnung tauschte ein paar Figuren und hatte mehr Raum und stand sehr aktiv. So konnte man mit der 1-0 Führung im Rücken durchaus positiv die Spiele verfolgen.

 

Die nächste entschiedene Partie war überraschend schnell bei Esther. Sie lockerte die Gegnerische Königsstellung auf und griff forsch mit D+L+S an und durch einen Abzugsangriff gewann sie schließlich die Dame --) 2-0 !

 

Allerdings konnte Hellern recht zeitnah zurückschlagen. Das Endspiel bei Sven war trotz ungleichfarbener Läufer mit dem zweiten Minusbauern nicht zu halten.Ebenfalls nach 3 Stunden Spielzeit fielen auch Julian keine Verteidigungszüge mehr ein und er gratulierte seiner Gegnerin zum Sieg. 

 

2-2 Zwischenstand, eine ordentliche Stellung bei Timo, eine deutlich bessere bei Jarno --) da geht was.

 

Nach knapp 4 Stunden kam dann Freud und Leid gleichzeitig. Zunächst gibt Jarno seinem Gegner die Möglichkeit ein Remis durch Dauerschach zu erzwingen, doch er lässt die Chance aus und Jarno gewinnt daraufhin eine Figur. Leider wickelt Timo daraufhin falsch ab behält einen schwachen Bauern über und sein Gegner hat auch noch einen entfernten Freibauern + aktiveren König.

 

So kam es wie es kommen musste. Mit Mehrfigur wehrte Jarno letzte Harakiri-Angriffe ab und sorgte wieder für die Führung, leider war daraufhin das Endspiel von Timo wie angedeutet nicht zu halten. Schade 3-3 Unentschieden.

 

Dennoch ein spannender Mannschaftskampf zum mitfiebern mit dem (vermutlich) gerechten Teamergebnis :)

 

Am 14.2.16 haben wir im ersten Heimspiel Stade 2 zu Gast.

 

SV Hellern3:3SK Nordhorn-Bl.
1  Ewert, Hannes (2012) 1 : 0 (2067) Oehne, Timo  2
2  Böhm, Jana (1987) 1 : 0 (1850) Aldegeerds, Julian  3
3  Weist, Thorben (1953) 1 : 0 (1684) ter Stal, Sven  4
5  Santos, Leonardo (1732) 0 : 1 (1730) Scheffner, Jarno  7
7  Hinzke, Anna-Lena (1575) 0 : 1 (1484) ter Stal, Esther  8
10  Santos, Felipe (1219) 0 : 1 (1324) Hallfarth, Freya  12

 

 Fabian Stotyn