Trainingszeiten

Jugendliche:
Montag 17:00 - 18:00 Gr. B
17:00 - 18:30 Gr. A
Freitag 17:30 - 19:00 Uhr (alle Gruppen)
Erwachsene:
Montag ab 19:00 Uhr
 
Spiellokal: HRS Nordhorn-Süd (ehem. Elisabethschule)
  Friedrich-Runge-Str. 28; 48529 Nordhorn

Nächsten Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Saisonvorschau 2016/17

 

Nur noch wenige Wochen bis zum Saisonstart am 3.September mit der Kreisliga. Wie im letzten Jahr nehmen wir mit 10 Mannschaften im Erwachsenenbereich und zusätzlichen 3 Jugendmannschaften sowie einem Pokalteam am Spielbetrieb teil. Premiere ist dabei das wir erstmals alle Ligen ab Oberliga abwärts besetzt haben! Zudem darf die 1.Jugendmannschaft nun doch in der Jugendliga starten!

 

Oberliga SKNB 1:

Es gibt keine personellen Veränderungen, die Hoffnung bleibt, das unsere Mannschaft häufiger mit "Stamm" antritt als in der vergangenen Saison. Sollte dies klappen, werden wir auf einen Ausrutscher des Ligafavoriten aus Delmenhorst warten und können eventuell ganz vorne mitspielen. Aber auch Teams wie Hellern, Oldenburg, Bremen oder der starke Aufsteiger aus Hannover haben sicherlich einen Platz unter den TOP 5 als Plan. Es werden sicherlich enge Duelle in denen Kleinigkeiten entscheiden. Los geht die Saison erst am 16.Oktober mit dem Auswärtsspiel bei der Bremer SG.

Ziel: Top 3 wäre schön

 

Landesliga SKNB 2:

Endlich hat es geklappt! Nach langem Warten sind wir endlich in die Landesliga aufgestiegen. Auch dort sollte zumindest ein sicherer Mittelfeldplatz drin sein. Hinter den Oberligareifen Teams aus Lingen und Tostedt ist alles möglich. Verstärkung bekommt die Mannschaft aus der Familie Elgersma. Onno hat bereits Ende letzter Saison einen erfolgreichen SKNB-Einstand gefeiert und wird am hinteren Brett eingesetzt. Zudem gibt es einen Wechsel bei der Mannschaftsführung. Nach dem Aufstieg konnte ich ruhigen Gewissens die Führung an Patrick abtreten :):)

Ziel: vordere Tabellenhälfte

 

Verbandsliga SKNB 3:

Nach der starken Vorsaison mit frühzeitigem Klassenerhalt ist die Ausgangslage der "dritten" vorab deutlich entspannter. Durch einige Rückzüge und Nachrücker hat man einige Teams die zumindest nominell schwächer sind. Vorne könnte es (mal wieder) einen Durchmarsch von Esens geben. Sollten die allerdings nicht immer ihre Spieler ans Brett bekommen stehen sowohl Wildeshausen als auch der letztjährige dritte SG Ammerland in Lauerstellung.
Ziel: Früh die Klasse sichern und dann schauen ob es zu Platz 4 reicht.

 

Bezirksliga SKNB 4:

Ebenfalls ein gefeierter Meister der letzten Saison. Die Mannschaft bleibt nahezu komplett und wird sicherlich auch in der Bezirksliga wieder ein vernünftiges Wörtchen mitreden können. Ganz vorne streiten sich aber wohl Hagen 2 und die SG Osnabrück 3. Sehr schade aus Bezirkssicht ist natürlich das die Liga nicht auf 10 Teams gekommen ist, somit gibt es in einer Runde den Kameraden "spielfrei".

Ziel: Top 3 wäre sensationell, Top 5 sollte es aber auf jeden Fall werden.

 

Bezirksklasse SKNB 5:

Unser dritter Meister der letzten Saison. Aufstieg in die Bezirksklasse bedeutet wieder 8 statt 6 Bretter. Die Aufstiegsmannen bleiben natürlich zusammen und bekommen Unterstützung der Geschwister ter Stal (Sven u. Esther). Ligafavorit ist der SV Meppen mit dem deutlich höchsten DWZ-Schnitt. Da der Rest sehr ausgeglichen ist, ist in alle Richtungen vieles möglich.

Ziel: Wenn es gut läuft, sollte die vordere Tabellenhälfte drin sein.

 

Kreisliga SKNB 6:

Rechnet man Rainer aus dem DWZ-Schnitt ist das Team nomineller Außenseiter. Aber das Team ist jung und motiviert und wird sicherlich der ein oder anderen Gegnerschaft mehr als Paroli bieten können und wenn es eng wird haben wir ja noch Rainer :). Ligafavorit ist relativ sicher der SV Lingen 3.

Ziel: Jeder Mannschaftspunkt wäre ein super Ergebnis!


1.Kreisklasse SKNB 7 und 8:

In der Liga stehen wir mit den beiden zumeist aus Nachwuchshoffnungen besetzten Teams nominell im Mittelfeld. Aber die Spielpraxis steht dort natürlich im Vordergrund.

Ziel: Dennoch 2 Mittelfeldplätze wären super

 

2.Kreisklasse SKNB 9 und 10:

Noch steht nicht genau fest wer dort, wo, wie oft usw spielen wird. Hartmut wird als Mannschaftsführer beider Teams sicherlich allen verbliebenen Spielern Einsätze gewähren.

Ziel: Spaß, Freude und ersten Erfahrungen sammeln.

 

Jugendliga NDS SKNB 1:

Puh durchatmen, da waren wir sportlich abgestiegen und hätten "nur" in der Landesklasse antreten dürfen, aber durch einen Rückzug bekamen wir vor wenigen Tagen die Möglichkeit doch weiter in der Jugendliga zu spielen (die wir natürlich ergriffen haben). Wenn wir unsere Holländer rausrechnen gehören wir dort zum soliden Mittelfeld. Favoriten sind der Absteiger aus Stade, sowie die letztjährigen zweiten und dritten aus Hellern und Uelzen. Zudem ist Lingen noch eine Unbekannte wo man nicht weiß wie oft die ersten beiden Bretter antreten werden. Die Liga komplettieren die beiden Aufsteiger aus Laatzen und Papenburg sowie Rochade Göttingen.

Ziel: Der sportliche Klassenerhalt ist das primäre Ziel! Sollte es laufen wird man sehen was möglich ist...

 

Landesklasse West SKNB 2 und 3:

Hätten wir hier mit der ersten gespielt wäre das Ziel natürlich der Wiederaufstieg gewesen. So wird es sicherlich schwer werden. Dennoch eine gute Möglichkeit für Jugendliche Spielpraxis gegen bessere oder gleichstarke Jugendliche zu spielen.

Ziel: Der Spielplan und die Teams sind noch nicht online. Der ein oder andere Mannschaftssieg sollte es aber schon werden.

 

Niedersachsenpokal:

Nach dem Erstrundenaus in der vergangenen Saison, wollen wir es diesmal besser machen und probieren uns für die deutschen Pokalmeisterschaften zu qualifizieren, etwas Losglück gehört allerdings auch dazu, gerade wenn man sich so den ein oder anderen  Verein anschaut ...

 

In diesem Sinne: Auf eine erfolgreiche Saison !!!

 

Fabian Stotyn