Trainingszeiten

Jugendliche:
Montag 17:00 - 18:00 Gr. B
17:00 - 18:30 Gr. A
Freitag 17:30 - 19:00 Uhr (alle Gruppen)
Erwachsene:
Montag ab 19:00 Uhr
 
Spiellokal: HRS Nordhorn-Süd (ehem. Elisabethschule)
  Friedrich-Runge-Str. 28; 48529 Nordhorn

Nächsten Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

 

 

 

Michael Rosin gewinnt 25. Auflage der Schnellschach-Kreismeisterschaft 2016

 

Am vergangenen Sonntag, den 13. November, fanden fast schon traditionell die Schnellschach-Kreismeisterschaften in Veldhausen statt. Bei dem wie immer gut organisierten Turnier unter Federführung von Eberhard Grabs und Turnierleiter Ralf Schüring waren bei der 25. Auflage insgesamt 31 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Start. Wie immer ging es im wahrsten Sinne um die Wurst. Es waren allein 20 Akteure vom SK Nordhorn-Blanke am Start, was wohl noch nie der Fall war Nach sieben Runden spannender Spiele konnte schließlich Michael Rosin das Jubiläumsturner für sich entscheiden.

 

Zunächst setzte aber Harald Kirschnowski die Akzente. Er gewann vormittags alle vier Runden. Michael Rosin kam in der 4. Runde gegen Helmut Wild (Steinfurt) über ein Remis nicht hinaus und musste in der nächsten Begegnung gegen Turnierfavorit Alexander Baisakow antreten. Hier konnte er mit den schwarzen Steinen gewinnen, während Harald Kirschnwoski gegen Helmut Wild unterlag. Von hinten pirschte sich Jarno Scheffner heran. Nach einer Niederlage in der 2. Runde gegen Alexander Baisakow gewann er die folgenden Runden und musst in der letzten Partie am Spitzenbrett gegen den späteren Kreismeister Michael Rosin antreten. Hier verlor er dann klar, fünf Punkte sind aber aller Ehren wert. Helmut Wild, der als Schnellschachspezialist bekannt ist und bereits drei Mal Kreis-Schnellschachmeister war, siegte gegen Alexander Baisakow, der nicht seinen besten Tag erwischte.

 

Damit erreichten Helmut Wild und Michael Rosin jeweils 6,5 Punkte und hatten zudem noch die gleiche Hilfswertung. Da Wild aber nicht für einen Grafschafter Verein, sondern in Steinfurt spielt, ist Michael Rosin zum zweiten Mal nach 2014 Schnellschach-Kreismeister geworden. Der 16jährige Jarno Scheffner wurde überraschend Zweiter, punktgleich mit Routinier Franz Recke vom SV Bad Bentheim. In der B-Gruppe siegte der vereinslose Günther Rossipaul mit 4 Punkten vor Daniel Brinkers (SKNB) mit 3,5 Punkten vor Thorsten Preuß vom SV Veldhausen 07. Seniorensieger wurde Franz Recke. Als beste Spielerin wurde Jule Wolterink vom SK Nordhorn-Blanke gekürt. Tabea Emmrich vom SV Veldhausen 07 und Insa Wolterink vom SK Nordhorn-Blanke erzielten ebenfalls 3 Punkte, hatten aber die schlechtere Feinwerung. Jarno Scheffner konnte sich zudem den Titel des Jugend-Kreismeisters sichern. Kreisvorsitzender Dieter Kunert zeigte sich bei der Siegerehrung mit dem Ablauf der nun schon 25. Schnellschachmeisterschaften auf Kreisebene außerordentlich zufrieden und lobte die ausgezeichneten Turnierbedingungen im Spiellokal am Veldhauser Sportplatz.

 

 

KM2016

 

Das Foto zeigt v.l.n.r. (vordere Reihe)
Michael Rosin (Kreismeister 2015), Helmut Wild (Co-Turniersieger), Arno Scheffner (Jugendmeister 2016)

(hintere Reihe)
Franz Recke (Seniorenmeister 2016), Jule Wolterink (Kreismeisterin 2016), Dieter Kunert (Kreisvorsitzender) und Günther Rossipaul (Sieger B-Gruppe).