Trainingszeiten

Jugendliche:
Montag 17:00 - 18:00 Gr. C (geb. 1999 und jünger)
17:00 - 18:30 Gr. A u. B (geb. 1998 und älter)
Freitag 17:30 - 19:00 Uhr (alle Gruppen)
Erwachsene:
Montag ab 19:00 Uhr
 
Spiellokal: HRS Nordhorn-Süd (ehem. Elisabethschule)
  Friedrich-Runge-Str. 28; 48529 Nordhorn

Nächsten Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Startseite

SKNB 1 - Union Oldenburg

 

In der ersten Runde der Oberligasaison kam es gleich zu Beginn zum Duell mit dem Zweitligaabsteiger aus Oldenburg.

Nach Durchsicht aller Partien muss man wohl zugeben, das der 5-3 Erfolg durchaus der Kategorie "Glücklich" einzuordnen ist.


Aber egal die ersten beiden Mannschaftspunkte sind eingefahren :)

In der ersten Runde konnte ich auf 8 Spieler des 9-Mann-Kaders zurückgreifen ! Das kam in der vergangenen Saison leider nicht so oft vor.

Sicherlich auch dadurch begründet das Jens back ist im ersten Team und das Timo nach 5 Jahren in Lingen wieder zurück beim SKNB ist.

 

Nun die Ausgangslage war klar. Nachdem wir gesehen haben, dass bei den Oldenburger gleich 3 Stammspieler fehlten, waren wir schon in der Favoritenrolle. Doch ELO-Punkte haben noch nie Punkte geholt :)

 

Der Beginn verlief sehr friedlich. Nach "lahmer" Eröffnung verflachte nach dem Abtausch der meisten Figuren das Endspiel bei Paul TV und man einigte sich frühzeitig auf Remis.

 

Kurze Zeit später willigte auch Frank am Spitzenbrett in das Remis ein, er konnte aus der Eröffnung und dem Mittelspiel ebenfalls nicht viel rausholen.

 

In Rückstand gerieten wir schließlich durch die Niederlage bei Alexander. Er griff in der Eröffnung fehl, verlor taktisch die Dame und auch das Gegenspiel war nicht wirklich zu erkennen. Somit lagen wir zunächst mit 1-2 zurück.

 

Bei den anderen Partien sah es zu dieser Zeit (mit Ausnahme von Rob und Ludger) eher bescheiden aus. Jens spielte etwas zu forciert und behielt zunächst den Minusbauern, auch das Mittelspiel von  Paul B sah iwie komisch aus mit zwischenzeitlicher Minusbub und Timo stand auch eher etwas passiv.

 

Zunöchst gelang uns auf jeden Fall der Ausgleich. Rob spielte eine sehr sehenswerte Partie, konnte den gegnerische König in der Mitte halten und setzte ihn so sehr unter Druck das sein Gegenüber nach Verlust von 2L gegen T die Waffen streckte !

 

Etwas positiver sah es wieder aus als Paul B in einem unklaren Endspiel den halben Zähler einfahren konnte. 2,5-2,5 ...

 

Jens befand sich zu der Zeit in einem T-Endspiel mit Minusbauern ...

Timo stand weiterhin eher passiv und sein Gegner brachte ein interessante Qualitätsopfer ...

 

Ludger hingegen spielte sehr safe und gewann einen zweiten Mehrbauern. Den Vorsprung brachte er sicher nach Hause und sorgte für die 3,5-2,5 Führung.

 

Erste durchatmen geschah dann als Jens das T-Endspiel mit seinem aktiven König gegen den Minusbauern Remis halten konnte, zumindest das 4-4 war sicher !

 

Zuletzt kämpfte noch Timo in einem hochinteressanten Endspiel mit Chancen auf beiden Seiten. Nach knapp 6,5 Stunden Spielzeit hat sein Gegner tatsächlich noch einen Trick mit Turmopfer einen Freibauern durchzubringen, zum Glück nicht gesehn und ab da behielt Timo wieder die Übersicht und brachte seinen Freibauern durch und setzte zum 5-3 Erfolg Matt ! Erfolgreicher Einstand in der Oberliga für ihn !

 

Am nächsten Spieltag gegen es am 11.Oktober zum Lister Turm Hannover die das erste Saisonspiel etwas überraschend gegen Hellern verloren haben ...

 

Fabian Stotyn