Trainingszeiten

Jugendliche:
Montag 17:00 - 18:00 Gr. C (geb. 1999 und jünger)
17:00 - 18:30 Gr. A u. B (geb. 1998 und älter)
Freitag 17:30 - 19:00 Uhr (alle Gruppen)
Erwachsene:
Montag ab 19:00 Uhr
Freitag ab 19:00 Uhr
Spiellokal: HRS Nordhorn-Süd (ehem. Elisabethschule)
  Friedrich-Runge-Str. 28; 48529 Nordhorn

Nächsten Termine

  • 11.12.2017 | 19.00
    Blitz-Vereinsmeisterschaft
  • 17.12.2017 | 15.00
    Weihnachtsblitzturnier
  • 18.12.2017 | 19.00
    Schach 960
  • 22.12.2017
    Jugend-Weihnachtsblitzturnier
  • 03.01.2018 - 07.01.2018
    LEM 2018

Startseite

SK-Blitzer holen Quali zur Norddeutschen Meisterschaft!

 

Am Heutigen Samstag fuhren wir mit den beiden Titelträgern Frank und Fabian am vorderen Paarkreuz sowie Alexander und Ludger am hinteren Paarkreuz zu den Niedersächsischen Landesblitzmeisterschaften.

 

Am Ende sprang ein guter vierter Rang heraus, der aufgrund der Vorberechtigung des Landesmeisters vom SK Lister Turm Hannover ausreicht um an den Norddeutschen Meisterschaften teilzunehmen.

 

Dabei begann es so gar nicht gut ...

 

Gleich in Runde 1 ging es gegen unseren nächsten Oberligagegner aus Hameln, die zwar auf ihren Spitzenspieler Wilfried Bode verzichten mussten, aber mit Matthias Tonndorf und weiteren 3 starken Blitzern sicherlich zu den Mitfavoriten um die Qualiplätze zählten.

Nachdem ich in einer recht ereignislosen Partie ein sicheres Schwarzremis beisteuerte, sah ich links und rechts von mir 2 Dameneinsteller upps :( ... Auch Ludger hatte zwar eine Gewinnstellung schaffte es aber nicht mit 4 Sekunden DK gg K matt zu setzen. Hinrunde 1-3 noch reparierbar im Gegensatz zu Franks zweitem und vorerst letzten Einsteller, der die komplette Partie kostete, 1-4 hinten upps. Ich muss entsprechend Remis ablehnen und kann tatsächlich gewinnen, genau wie Alexander und Ludger ?! Steht erneut super, Qualle mehr, aber die Zeit :(, schade unnötig 3-5 verloren.

 

In Runde 2 gegen Hameln 2 ahnte ich böses als Alexander verlor und ich Ludgers Zeit betrachtete, aber er schaffte es :) und wir gewannen die Hinrunde mit 3-1. In der Rückrunde versagten zwar Ludger und ich, aber es reichte zum ersten Teamerfolg.

 IMG 5044

In Runde 3 folgte der nächste starke Gegner vom Gastgeber aus Rinteln. Ich verflachte die Partie schnell in Remisgefilden und Frank und Alexander siegten. Rückrunde muss ich mich leider dem gegnerischen IM geschlagen geben, wie auch Ludger mangels Zeitmanagement ?!? Aber Frank und Alexander sicherten den 4,5 Erfolg!

 

Eine besondere Revanche gelang uns gegen Tostedt die am vergangenen Sonntag noch etwas glücklich aber verdient gegen unsere zweite Mannschaft gewonnen haben. Wir siegten 8-0!! Zum ersten und einzigen Mal.

 

Extrem bitter war das Bezirksduell gegen die SG Osnabrück, sang- und klanglos gingen wir mit 0,5-7,5 unter :(.

 

Es folgte, wie immer wenn Frank und Alexander eine Doppel-1 holen ein sicherer 5,5-Sieg gegen Braunschweig.

 

Nachdem wir spielfrei hatten, war klar, wir haben noch 3 vermeintlich leichte Gegner und mit Uelzen, Ricklingen und Lister Turm 3 harte Brocken vor uns. Wir brauchen minimum 9-3 MP in den letzten Runden und die sollten wir tatsächlich holen.

 

Im Duell gegen Uelzen lief alles für uns, Frank und Alexander holten "wie gewohnt" die Doppel-1 und auch ich gewann gegen den zweiten Fidemeister an diesem Tag und auch Ludger punktete = 6-2 Sieg, Wow!

 

Draufhin ging es gegen Quakenbrück, unseren ersten Pokalgegner diese Saison. Ich vergab leider den 8-0 Erfolg aber auch 7,5 ist beachtlich :)

 

Im Duell gegen Vechta schaffte Ludger leider seine Zeit nicht und wir siegten zunächst 3-1 und in der Rückrunde lief ich in einen Mattangriff rein, somit safe 6-2 gewonnen.

 IMG 5053

Gegen Rinteln 2 war dann alles positiv, allein die zweite Partie von Ludger lief nicht so wirklich ... 7-1 trotzdem Top!

 

Nun ging es gegen den Lister Turm, die bis dahin alle Runden gewonnen haben, insbesondere Brett 3 (Frank Buchenau) hatte einen 100% Score, Betonung liegt auf "hatte" :)

Leider verloren in der Hinrunde Frank und Ludger ihre Partien, aber Alexander (erste Niederlage für SF Buchenau) und ich konnten ein 2-2 retten. In der Rückrunde lief leider nicht viel zusammen, alleine Ludger schlug auch SF Buchenau :), immerhin den persönlichen Score konnten wir brechen, aber am Ende dennoch 3-5, da Frank nach 10 Siegen in Folge sich leider 2x geschlagen geben musste. 

 

Platz 3 war weg, aber Platz 4 noch greifbar (Da Lister Turm für die Norddeutschen vorqualifiziert ist), aber wir dürfen gegen Ricklingen nicht verlieren, aber genau das machen Frank und ich am vorderen Paarkreuz :(, zum Glück gewinnen "hinten" Alexander und Ludger. Noch spannender die Rückrunde, ich gehe total ein ... Ludger profitiert von einem Einsteller und siegt ... Frank steht gut ... Alexander ausgeglichen ... Alexander lehnt remis ab ... Frank stellt Figur ein :( ... Oje wie spannend, hinter uns lauern die Hamelner falls wir verlieren. Franks Gegner schafft es zum Glück nicht matt zusetzen = remis. Alexander und sein Gegner beide 2 Sekunden, beide schmeißen gefühlt alle Figuren um, einigen sich auf Remis, 4-4 und puuuh ein MP vor Hameln auf Rang 4. Hauptziel erreicht !!

 

Und wir dürfen nach 4 oder 5 Jahren Pause mal wieder zu den Norddeutschen Blitzmeisterschaften fahren :)!!

 

Einzelscore:

vorne:

Frank        17,0/24

Fabian      12,5/24

hinten:

Alexander 18,5/24

Ludger      12,0/24 

 

 

Fabian Stotyn