Trainingszeiten

Jugendliche:
Montag 17:00 - 18:00 Gr. C (geb. 1999 und jünger)
17:00 - 18:30 Gr. A u. B (geb. 1998 und älter)
Freitag 17:30 - 19:00 Uhr (alle Gruppen)
Erwachsene:
Montag ab 19:00 Uhr
 
Spiellokal: HRS Nordhorn-Süd (ehem. Elisabethschule)
  Friedrich-Runge-Str. 28; 48529 Nordhorn

Nächsten Termine

  • 23.09.2019 | 19.00
    Vereinsmeisterschaft
  • 29.09.2019 | 09.30
    Mädchen Schnellschachturnier, Spelle
  • 30.09.2019 | 19.00
    Chess 960
  • 04.10.2019 - 06.10.2019
    Bezirks-Jugend-Einzelm, Damme
  • 04.10.2019 - 06.10.2019
    Bezirks-Einzelm., Damme

Startseite

Saisonvorschau 2019/20

 

Am kommenden Wochenende startet für unsere Mannschaften endlich die langersehnte neue Saison!

 

Schauen wir mal kurz wie sind unsere Chancen in den jeweiligen Ligen, welche Mannschaft wird uns überraschen oder welcher Spieler wird der Überflieger.

 

Wir können vorab nur spekulieren, aber das macht ja bekanntlich am meisten Spaß :)!

 

SKNB 1:

 

Die Oberliga wird jedes Jahr härter! Der GM-Trupp aus Kirchweyhe ist hinzugekommen, genau wie der ebenfalls schon vorher sehr starke Lister Turm aus Hannover sich extrem verstärkt hat. Die beiden Teams werden wohl die Liga dominieren, während die Tostedter etwas an starken Spielern eingebüßt haben. Dennoch sind diese nominell noch auf Rang 3 (eventuell angreifbar). Das erklärte Ziel kann daher nur sein "Best of the Rest" zu werden. Rang 4 (wie im letzten Jahr) sollte realistisch aber auch sehr hart gegen die starke und ausgeglichene Konkurrenz sein. Die Duelle auf Augenhöhe mit Delmenhorst, Oldenburg, Hameln und auch unsere Freunde aus Hellern müssten eben gewonnen werden. Dem Aufsteiger aus Lehrte sowie dem leicht verstärkten Team der Schachfreunde Hannover müssten eigentlich schlagbar sein. Wir gehen nahezu unverändert in die Ende September startende Saison, einzig Fabian wird als Stammspieler in Team 1 mitwirken.

 

SKNB 2:

 

Nun da Lilienthal sein IM-Team zurückgezogen hat, gibt es zwar mit Werder 3 einen Favoriten, allerdings weiß man nicht, inwiefern sie eventuell für Team 2 stellen müssen. Dahinter ist alles realtiv eng, sofern die Teams ihre Topaufstellungen ans Brett bekommen. Aber das ist nicht nur bei uns dauerhaft unrealistisch. Wir werden mit unserer verjüngten Mannschaft (z.B. Jarno zum Stammspieler befördert) ganz klar um den Klassenerhalt kämpfen. Aber den wollen wir auch erreichen, mit genügend Teamspirit wird unser neuer Mannschaftsführer Michael das auch schaffen.

 

SKNB 3:

 

Favorit in der Verbandsliga ist sehr deutlich die Zweitvertretung vom SV Lingen, die damit auch als klarer Meisterschaftsfavortit ins Rennen gehen. Hinten gibt es zwar 6 Teams mit einem 18xx Schnitt, wovon wir allerdings den tiefsten haben. Allerdings dürften wir mit 3 u16-Spieler/innen auch einiges an Potenzial haben. Mit Sophia haben wir einen bärenstarken Neuzugang, Jonathan bewies zuletzt schon das er am liebsten gegen starke Gegner spielt und dort auch punkten kann und Lars hatte das Erlebnis Verbandsliga bereits im vergangenen Jahr und dürfte gewappnet sein. Das Ziel Klassenerhalt lässt sich dennoch nicht wegdiskutieren.

 

SKNB-Jugend 1:

 

Nach dem seeeehr unglücklich verpassten Aufstieg in der vergangenen Saison will es das Jugendteam diese Saison erneut wissen. Rein Nominell sind aber auch hier die Lingener vor uns gesetzt. Dennoch, auch bedingt durch erwähnte Sophia, werden wir alles in die Wagschale werfen um uns den Traum von der Jugendbundesliga zu erfüllen. Die Chancen werden sicherlich da sein!

 

SKNB 4:

 

Die Vierte Mannschaft startet bereits am kommenden Samstag in die Bezirksliga-Saison. Es geht direkt gegen die stärkste Mannschaft von der SG Osnabrück 2. Allerdings sollte jederzeit in der nahezu unveränderten Mannschaft ein Mittelfeldplatz möglich sein.

 

SKNB 5/6:

 

Kurzfristig musste unser fünftes Team noch noch absteigen und spielt damit zusammen mit der "sechsten" in der Kreisliga. Natürlich gehört "die fünfte" zum erklärten Meisterschaftsfavoriten. Dennoch sollten sie neben der eigene 6.Mannschaft auch die Zweitvertretung von der SG NOH/Bentheim auf dem Schirm haben.

 

SKNB 7/8/9:

 

In der 1. und 2.Kreisklasse treten dann unsere Nachwuchsleute sowie neu angefangenen Erwachsenen an und wollen Spielpraxis sammeln und Spaß haben, das wid gelingen!

 

SKNB 2/3 Jugend:

 

In der Landesklasse West gilt selbiges wie in den Kreisklassen! Spielpraxis, hoffentlich einige Erfolgserlebnisse und so weiter!

 

Pokal-Team:

 

Wie immer hat der Pokal seine eigenen Gesetze, spannend wird sein, ob wir nach Jahren mal wieder ein Heimspiel haben, oder früh Lospech ... Wir werden es nehmen wie es kommt!