Trainingszeiten

Jugendliche:
Montag 17:00 - 18:00 Gr. B
17:00 - 18:30 Gr. A
Freitag 17:30 - 19:00 Uhr (alle Gruppen)
Erwachsene:
Montag ab 19:00 Uhr
 
Spiellokal: HRS Nordhorn-Süd (ehem. Elisabethschule)
  Friedrich-Runge-Str. 28; 48529 Nordhorn

Nächsten Termine

  • 27.05.2024 | 19.00
    Pokal Runde 2
  • 03.06.2024 | 19.00
    Mitgliederversammlung
  • 10.06.2024 | 19.00
    Training mit Jürgen
  • 17.06.2024 | 19.00
    Pokal Halbfinale

Startseite

100 Jahre Gütersloher SV! 

 

Zum 13. Mal wurde der Sparkassen-Cup in Gütersloh ausgerichtet. Zum 100-jährigen Jubiläum des Vereins war das Teilnehmerfeld besonders stark und die insgesamt vorhandenen 200 Startplätze in 3 Gruppen waren überbucht! 

 

Hier geht es zu allen Ergebnissen: http://sparkassen-cup.gtsv23.de/ergebnisse.html

 

Dennoch schafften es mit Jarno, Anna und mir (Fabian) 3 Spieler/innen ins A-Turnier. Niklas und Luca vertraten uns im B-Turnier und Dirk, Simon, Marion und Felix waren im C-Turnier am Start. 

 

IMG 1443


Wie es uns ergangen ist und ich vllt XX,X€ Provision bekommen habe lest ihr in folgendem Beitrag:

 

 

 

Runde 1: 

 

7x "grr" und 2x Hoppa!! 

 

Fangen wir mit den positiven Ergebnissen an! Jarno widersetzte sich dem gegnerischen IM an Brett 5 mit aller Kunst! Hatte im Mittelspiel eher Vorteile ehe das Endspiel dann doch Remis endete. Felix stand zunächst sehr bescheiden, habe mir sagen lassen, das Läufer auf a7 bei eigenem  Bauern auf b6 eher semi-gut sind ... Aber er befreite sich und hatte urplötzlich gutes Spiel, vergab mögliche Siegchancen aber in ein dennoch starkes Remis! 

 

Das einige einen schweren Stand hatten war klar, so verloren auch, Anna, Luca, Marion und Simon gegen deutlich höher bewertete Gegner! "Schlimmer" waren dann doch die Niederlagen von Dirk und Niklas trotz Favoritenstellung. Selbst mein Remis war nicht berauschend, auch wenn ich fast komplett überzogen hätte ... 

 

Runde 2: 

 

Es geht doch! Grandios war Marions Sieg gegen ü1400! Erwartungsgemäß gewannen auch Dirk und Simon ihre Partien, während Felix erneut, nach beidseitigen Chancen, Remis spielte. Im B-Turnier sollte es weiter nicht laufen und Niklas und Luca verloren ... 

Im A-Open konnte ich mich im Endspiel nach einer Ungenauigkeit meines Gegners durchsetzen. Jarno verlor leider seine komplizierte Stellung. Anna misshandelte ihre Eröffnung spielte ab da aber excellent! Lehnte bei 0.0 sogar nochmal Remis ab, verlor fast, aber nur fast und holte ihr ersten halben Punkt! 

 

Runde 3: 

 

Alle rocken! Alle ? Naja fast! Im A-Turnier konnte ich nach 20 Zügen den 14-jährigen FM Artem Dyachuk überspielen und holte mir den starken Sieg! Jarno holte verdient ebenfalls seinen ersten Sieg und stand nach 3 Runden bei 1,5 Punkten. Das Ausrufezeichen schlechthin besorgte Anna!  Starke Partieanlage und am Ende ein Quentchen Glück bedeuteten  Sieg vs 1900! 

Im B-Turnier holten auch die 0%er endlich die ersten Siege! Niklas und Luca gewannen jeweils souverän. 

Im C-Open duellierten sich Marion und Dirk mit e3, e6, Ke2, Ke7, Ke1, Ke8 usw ... Partie des Turniers und Remis! Felix musste sich leider erstmals geschlagen geben und Simon verlor gg seinen starken Gegner. 

 

Runde 4: 

 

Felix und Marion verloren recht klar ihre Partien, während Dirk früh eine Qualle und später die Partie gewann. Noch früher gewann Simon, wo der gegnerische schwarze König nach gefühlt 6/7 Zügen nach c6 gewandert war ... 

Im B-Open kam Niklas in Form und siegte mit einem netten Königsangriff. Luca hielt indes seine schwierige Stellung zusammen und bekam gegen ein starken Gegner ein Remis. 

Jarno musste im A-Turnier gegen meinen Erstrundengegner spielen. Das die Partie Remis endete war keine Überraschung, da sein Gegner (und meiner der ersten Runde) insgesamt 5x Remis spielte! Stark hingegen war mein Remis gegen IM Jugelt. Im Mittelspiel musste ich einige kritische Momente überstehen, ehe Jugelt zu forciert abwickelte und die Stellung "tot" war ... Aber die Königin der Runde war selbstredend Anna! Wow, habe kaum eine Verbesserung gesehen ... Mit der "Treppe" (Keine konkrete Vorbereitung) überspielte sie den gegenerischen FM, einfach WOW! Ihr erster FM-Skalp!!

 

Runde 5: 

 

Bei Niklas lief es nun ... Dritter Sieg in Folge (hätte das Turnier nur mehr Runden) !! Insgesamt dürfte er als 22. (Setzliste 7) nicht ganz zufrieden sein. Ähnlich wird es Luca ergehen, der trotz seiner Abschlussniederlage als 48. 3 Plätze vor Setzlistenrang steht aber Punkte verlieren wird. Im C-Open kam Dirk ein wenig unter die Räder und verlor (insgesamt wohl ein kleines Minus). Dirk kam dennoch nur 4 Plätze hinter seinem Setzlistenrang ins Ziel. Simon holte noch ein starkes Remis und schließt das Turnier mit +-0 ab, aber als 39. 5 Plätze vor seinem Setzlistenrang. Felix holte einen großartigen Angriffssieg mit Opfer und Allem! +110 bedeuten 16 Plätze vor Setzlistenrang 64! Am Zweitmeisten Plus (+70) und insgesamt auch sehr stark performte Marion die ihr leicht besseres Endspiel als letzte Partie des C-Opens zum Sieg führte und Rang 40 belegte! 

Im A-Open lief es leider nirgends richtig, außer bei ... Ihr wisst schon ... bei Anna (kein Plan was sie gefrühstückt hat) haha ... Naja ein Remis hätte mir zum Ratingpreis bis 2150 gereicht, aber mein Gegner wollte spielen. Irgendwo verpasste ich das aktive Figurenspiel (Mit Bauernopfer) und stellte stattdessen stumpf ein :(. Platz 16 (Setzliste 22) und ein kleines Rating-Plus war dennoch top! Bei Jarno habe ich leider wenig mitbekommen, aber irgendwo verlor er den Faden und die Partie. Platz 46 (Setzliste 41) nicht ganz sein Anspruch ... 
Wie erwähnt erspielte sich Anna gg den Spieler mit ü2200 eine Gewinnstellung --) Mehrqualle und Alles mega! Aber die alte Last (wie sie nach der Partie selbst festtstellte ...) passiv, verteidigen und die "neunte" Reihe finden Hurra ... Der selbstgemachte Druck war nicht auszuhalten ... Dennoch 2,5 Punkte (erstmals ü1900 DWZ) Platz 40 (Setzliste 68) = WOW! 

 

Zudem hat Anna noch den Damenpreis gewonnen! (Provision? Ich warte noch ...) 

 

IMG 1457