Trainingszeiten

Jugendliche:
Montag 17:00 - 18:00 Gr. B
17:00 - 18:30 Gr. A
Freitag 17:30 - 19:00 Uhr (alle Gruppen)
Erwachsene:
Montag ab 19:00 Uhr
 
Spiellokal: HRS Nordhorn-Süd (ehem. Elisabethschule)
  Friedrich-Runge-Str. 28; 48529 Nordhorn

Nächsten Termine

  • 20.05.2024 | 19.00
    Pfingstmontag
  • 27.05.2024 | 19.00
    Pokal Runde 2

Startseite

Speller Frauen- und Mädchenschachturnier 

 

Anna hat dabei die Konkurrenz der Damen gewonnen, während Fenja knapp das u16 Podium verpasst hat. 

 

image10 1

Team SKNB: Anna, Marion, Anja, Emeli, Margarita, Jana, Fenja

 

Nun beginnen wir mit der Einzelkritik :)

 

Damen: 

 

Anna: 

image0 10

 

 

Anna spielte bei den Damen mit, obwohl sie noch hätte u16 spielen können. Ob der Anreiz war ihre Mutter zu schlagen, bleibt wohl ihr Geheimnis ... So oder so, in Runde 1 kam es direkt zum Familienduell, wo Anna die schachliche Vormachtstellung im Hause Wilmink untermauern konnte. In der Folge kamen 2 weitere Siege ehe es im vorweggenommenen Finale gegen Christine Schlätker (SF Spelle) kam. Dort hatte Anna nach der Eröffnung 5 Min Zeitvorteil #DankeCMFS, doch ließ sie beste und einfachste Gewinnwege aus um plötzlich auf Verlust zu stehen. Spannend blieb es, aber Anna griff mit wenig Restbedenkzeit forsch am K-Flügel an und setze schließlich noch Matt --) Puh! Durchatmen und weiter konzentriert bleiben. Das gelang und recht sicher standen am Ende 7/7 und damit der Turniersieg! 

 

image9 1

 

Marion + Anja: 

 

image7 2

Nach 2 erwartbaren Niederlagen bekam Marion einen kampflosen Punkt. Nach einer überraschenden Niederlage wurde endlich ihr erster erspielter Punkt bejubelt! Starke Batterie mit Dame g2 unterstützt von Lb7!  Das Vereinsduell gegen Anja war dann sehr witzig oder wenn "Amateure" sich absprechen :):):) ---) Wir tauschen alles und dann machen remis ... Die Partie plätschert vor sich hin, tausch, tausch und nochmal tausch :) und plötzlich im Endspiel "Oops, ich habe ja eine Figur mehr" ... Die Folge: S zurückgegeben und Remis geboten und vereinbart :) Spannend ... Ob beide wussten das man auch bei ungleichem Material Remis vereinbaren darf bleibt dahingestellt :) ... 

 

image2 4

 

Bei Anja lief es heute gar nicht trotz teilweise guter Chancen. Aber der Urlaubsstress war ihr dann doch anzumerken. So holte sie neben dem Remis gegen Marion und dem kampflosen Nichts weiteres ... 

 

U16: 

 

Fenja:

 

Fenja spielte von Beginn an oben mit und holte 2 souveräne Auftaktsiege. In Runde 3 musste Fenja gegen die Turnierfavoritin spielen. Als ich kam stand sie schon sehr gut und hatte am Ende im Turmendspiel sogar 2 Mehrbauern! Aber leider überschritt sie die Zeit :( ... 

 

image4 4

 

Nach einem Sieg in Runde 4 und einer weiteren ärgerlichen Niederlage in Runde 5 kam Fenja zu folgendem netten Trick! 

 

fenja boom

 

Hier folgte Kd8 und eine Figur war gewonnen ... Am Ende ein sicherer Sieg gegen die spätere Drittplatzierte! In der letzten Runde war gefühlt die einzige Partie wo sie wirklich chancenlos war und entsprechend verlor. Statt mit einem Sieg das Turnier auf Rang 2 zu beenden fiel Fenja noch auf Rang 6 ab. 

 

Emeli: 

image8 2

 

Im letzten Jahr gewann Emeli noch die u12, doch in der u16 sollte es "härter" werden. Sie verlor allerdings nur gegen die Spätere Siegerin, Zweitplatzierte und Viertplatzierte. Gewann hingegen in den Vereinsduellen gegen Jana und Margarita. Am Ende Rang 7 und durchaus in Ordnung! 

 

Jana: 

 

image3 4

 

Jana verlor ebenso nur gegen die deutlichen Favoritinnen, am Ende gegen die positionierten 1,3,5 und 7 ... Sorgte hingegen für durchaus starke Siege und kam mit 3 Punkten auf Rang 9 ins Ziel.

 

Margarita: 

 

image6 2

Bei Margarita ein ähnliches Bild. Sie siegte souverän gegen die spätere 12./13. und 14. des Turniers. Blieb aber gegen die stärkeren Spielerinnen noch punkktlos. Somit 3 Punkte und Rang 11. 

 

All in All ein tolles Turnier wie jedes Jahr und wir freuen uns bereits auf das nächste!