Trainingszeiten

Jugendliche:
Montag 17:00 - 18:00 Gr. C (geb. 1999 und jünger)
17:00 - 18:30 Gr. A u. B (geb. 1998 und älter)
Freitag 17:30 - 19:00 Uhr (alle Gruppen)
Erwachsene:
Montag ab 19:00 Uhr
 
Spiellokal: HRS Nordhorn-Süd (ehem. Elisabethschule)
  Friedrich-Runge-Str. 28; 48529 Nordhorn

Nächsten Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

SKNB 1 - SV 03/25 Koblenz

 

Starker Auftritt beim 3-5 in Koblenz ! 

 

Dennoch hat es leider nicht ganz gereicht ... 

In der vierten Zweitligarunde ging es zum weitesten Auswärtsspiel nach Koblenz. Wie im Bericht der "zweiten" schon angekündigt, verlief die Hinfahrt etwas problematisch, Frank ist zwar frühzeitig mit Paul tV, Koen und Zyon losgekommen, doch das Wetter behinderte ihre Anreise doch enorm. Schon der Start war beim 2.Auto schlechter Paul B und Ludger warten am Treffpunkt um 7 Uhr. Ich habs leider nicht rechtzeitig geschafft wach zu werden, ansonsten hätte man vermutlich einige Minuten sparen können, denn Alexander musste leider kurzfristig krankheitsbedingt absagen und in Nordhorn wusste keiner Bescheid :(, als ich wach wurde und aufs Handy geschaut habe upps x Anrufe in Abwesenheit und einige SMSe, hmm toller Tagesbeginn ... Jens kontaktiert um 7:35, ok sind zumindest losgefahren wenn auch mit knapp 30 Minuten Verspätung hmm, "ich hoffe ihr schaft es pünktlich" mehr konnte ich nicht mehr tun, Kontakt wurde gehalten, Navi sagt Ankunft 10:40 Uhr puh, das wäre ja noch pünktlich mal schauen ... 8:53 Uhr Sms von Paul tV, "gvd, alles scheiße, schaffen es 99% nicht bis 11:30 Uhr, dummen deutschen :), machen Straßen nicht frei" ! Also schon inkl. Karenzzeit hmm ... 9:10 ich bitte Jens schick bitte eben SMS wenn ihr da seid ! ok    meine Partie läuft schaue dauernd aufs Handy ... 10:45 ... 10:50 ... 10.55 ... 11:00 ... hmm dann der Anruf aus Koblenz, ich gesagt ok kontaktiere eben beide Autos, puh 11:10 sind gleich da ... Ok so ging es dann mit 15 Minuten Strafzeit  und mit dem Stand von 0-1 an die Bretter. Dennoch sollte es noch ein sehr sehr ordentlicher Mannschaftskampf werden in dem sogar durchaus ein 4-4 im Bereich des Möglichen war. Nach durchgehend guter Eröffnungen ging es dann los, Frank opferte gegen seinen sehr starken Gegner einen Bauern um aktives Figurenspiel zu bekommen, leider öffnete er die Stellung etwas zu früh und konnte dann seinen Materialnachteil nicht mehr ausgleichen und gab sich geschlagen. Eine sehr gute Leistung zeigte Jens am dritten Brett er gewann im Mittelspiel eine Figur gegen 2 Bauern und hatte den Sieg wohl schon vor Augen. Leider fand ich nicht ganz die korrekte Siegvariante und musste sich schließlich mit einem remis zufrieden geben. Die ersten Teilerfolge der Saison erzielten unsere beiden Paul`s, ten Vergert hatte dabei sogar einen Bauern mehr, allerdings etwas passives Spiel, konnte den Bauern auch bis ins Endspiel retten, dennoch sah er keine Gewinnideen mehr und nahm das Remisangebot seines Gegenüber an. Sehr solide spielte dieses mal Bierenbrodspot ohne große Probleme holte auch er seinen ersten halben Zähler. Zyon musste hingegen seine erste Saisonniederlage hinnehmen, sein Gegner gab ihm einen Bauern, aber dennoch stand Zyon nicht gut, im Endspiel konnte Zyon dann den Laden nicht mehr zusammenhalten, damit war der Kampf leider verloren. Dennoch setzte Ludger noch ein großes Ausrufezeichen, trotz des Stresses bei der Anreise und den knapp 4 Stunden Autofahrt, spielte er seine beste Saisonpartie, eroberte 2 Bauern und führte den Vorsprung sicher ins Ziel, stark ! Zuletzt spielte noch der Remiskönig Koen :) und wie konnte es anders sein :) auch dieses Mal endete seine Partie mit einer Punkteteilung. Leider schaffte auch er es nicht seinen Mehrbauern im Endspiel zu verwerten, schade, am Ende ein 3-5 was uns trotzdem in der Tabelle auf den 9.Rang brachte, da Schlusslicht Emsdetten vom Ligaprimus Porz mit 7-1 geschlagen wurde. Das nächste Spiel ist dann das dierekte Duell mit Emsdetten am 13.Januar in Nordhorn. 

 

 

Fabian Stotyn