Trainingszeiten

Jugendliche:
Montag 17:00 - 18:00 Gr. C (geb. 1999 und jünger)
17:00 - 18:30 Gr. A u. B (geb. 1998 und älter)
Freitag 17:30 - 19:00 Uhr (alle Gruppen)
Erwachsene:
Montag ab 19:00 Uhr
 
Spiellokal: HRS Nordhorn-Süd (ehem. Elisabethschule)
  Friedrich-Runge-Str. 28; 48529 Nordhorn

Nächsten Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Dritte Mannschaft unterliegt SG Veldhausen-Uelsen mit 3 – 5

 

Im letzten Saisonspiel ging es im Derby gegen Veldhausen-Uelsen. Einmal mehr sagten viele Spieler ab, von der ursprünglichen Stammformation traten lediglich Fritz Lampert und ich (Michael Rosin) an. Mit der aufgebotenen Mannschaft war es schwer gegen die fast in Bestbesetzung angetretenen Niedergrafschafter. Im Hinblick auf das Pokalendspiel und dem guten Wetter und der Tatsache, dass es um nichts mehr ging, kam es zu einigen schnellen Punkteteilungen schon nach kurzer Zeit. Carsten Albrecht remisierte gegen Andreas Wenning, Hendrik Geertsma spielte Unentschieden gegen Tarek Emmrich und auch Stefan Tenfelde konnte nach seiner Punkteteilung gegen Karina Schwert noch das schöne Wetter genießen.

 

Sven ter Stal musste nach ungenauer Eröffnungsbehandlung gegen Olaf Kamps schließlich aufgeben. Meine Partie verlief gegen Peter Schüring mehr oder weniger langweilig im Sande, so dass ich auch in ein Remis einwilligte. Fritz spielte eine interessante Partie, einigte sich mit Klaus Schüring nach ca. 2,5 Stunden aber auch auf ein Unentschieden. Zum Schluß musste sich Rainer Gesterkamp geschlagen geben. Er verlor gegen Thorsten Wolterink. Wolfgang Schulz machte in unklarer Stellung dann noch Remis gegen Florian Thys, was den 3 – 5 Endstand bedeutete. Damit überholten uns die Veldhausener noch und verdrängten uns auf den 4. Tabellenplatz.

 

Ärgerlich waren die vielen Absagen im gesamten Saisonverlauf. Dies fing schon im ersten Saisonspiel an, wo wir dann auch gleich gegen den Aufsteiger SG Osnabrück III verloren. In fast jedem Spiel musste ich z. T. Drahtseilakte vollziehen, um eine schlagkräftige Truppe aufzubieten. Zudem spielten sich Jürgen und Harald leider bereits frühzeitig fest. Ich hoffe, dass in der kommenden Saison einiges ändert, da die Mannschaftsführung so keinen großen Spaß macht.Ich habe insgesamt 22 Spieler eingesetzt, was wohl auch ungewöhnlich ist. Meister ist übrigens der SV Hagen II geworden, die im direkten Duell gegen den SV Hellern II mit 4,5 : 3,5 gewannen.

 

Michael Rosin, 18. Mai 2014