Trainingszeiten

Jugendliche:
Montag 17:00 - 18:00 Gr. B
17:00 - 18:30 Gr. A
Freitag 17:30 - 19:00 Uhr (alle Gruppen)
Erwachsene:
Montag ab 19:00 Uhr
 
Spiellokal: HRS Nordhorn-Süd (ehem. Elisabethschule)
  Friedrich-Runge-Str. 28; 48529 Nordhorn

Nächsten Termine

  • 27.05.2024 | 19.00
    Pokal Runde 2
  • 03.06.2024 | 19.00
    Mitgliederversammlung
  • 10.06.2024 | 19.00
    Training mit Jürgen
  • 17.06.2024 | 19.00
    Pokal Halbfinale

Es wird immer besser…

…mit der tapferen 8ten Mannschaft!!

 

Zwar sprang auch am dritten Spieltag der Kreisklasse Emsland noch kein Mannschaftspunkt heraus, aber wir waren schon nah dran!!

Gegen die hoch favorisierten Veldhausener, die mit drei Siegen die Tabelle der Kreisklasse anführen, gelang der Start aber leider gar nicht. Bereits nach ca. 15min musste sich Mika am Brett 6 zum 0-1 geschlagen geben. Das alte “Problem“ mit dem schnell ziehen… Mika und ich nutzten die uns jetzt zur Verfügung stehende Zeit allerdings gut in Form einer Partieanalyse und dem ersten Aufbau eines Eröffnungsrepertoires für die kommenden Spiele. Kopf hoch!  0-1

Für den Ausgleich sorgte dann Viktor (der Schreckliche??  J ), der sich schon früh in der Partie einen Plan ausdachte, den er dann ca. 10 Züge später auch wirklich zu einem famosen Matt durch eine Dame/Läufer – Batterie umsetzte!! Dies war der erste volle Punkt für die 8te Mannschaft und wahrscheinlich die Wende in der diesjährigen Kreisklasse Emsland!! Glückwunsch Viktor! Zum Glück habe ich am Anfang der Saison keinen Preis für den ersten vollen Punkt ausgeschrieben…J Sonst wäre ich jetzt “dran“…J 1-1

Wie der Vater…so der Sohn? Victor und ich konnten noch nicht einmal mit der Partieanalyse beginnen, da kam auch schon Sohn Jonathan freudestrahlend und zu Recht stolz in den Analyseraum! Natürlich hatte nun diese Partie Vorrang…und die Partie war wirklich super, wie schon Jonathans Sieg als Ersatzspieler in der 6ten Mannschaft (!) am letzten Spieltag der Kreisliga Emsland! Von Beginn an dominierte Jonathan das Geschehen, gewann nach und nach Material und setzte diesen Vorteil dann gekonnt um. Super! 2-1 für Nordhorn 8! Die erste (aber mit Sicherheit nicht die letzte) Führung für unsere Mannschaft! 2-1

Erwartungsgemäß schwer hatten es unsere Bretter eins und zwei  gegen die starken Emmrich -Geschwister Tarek und Tabea (DWZ von 1334 und 1249).  Als erster musste Jörg Moeken am Brett 1 “die Segel streichen“. Nach einer durchaus geglückten Eröffnung machte er zwei ungenaue Züge, die gegen einen solchen Gegner wie Tarek aber leider ausreichen…

2-2

 

Als nächstes “erwischte“ es Danja. Am Brett 3…in einem Kampf auf Augenhöhe verlor sie recht früh eine Figur. Leider versäumte sie es – trotz Gelegenheit – diese zurückzugewinnen, so musste sie für den Rest der Partie mit einer Minusfigur spielen. Sie stellte noch gekonnt einige interessante taktische Drohungen auf, die der Gegner aber (leider) alle sah… Letztendlich musste sie sich doch geschlagen geben…schade! 2-3

 

Als letzter kämpfte Lars gegen die – wie weiter oben schon erwähnt – hoch favorisierte und nette Tabea Emmrich. Dieser erfahrenen Spielerin genügten nach einem guten Aufbau in der Eröffnung von Lars zwei kleine Ungenauigkeiten, um souverän einen letztendlich ungefährdeten Sieg einzufahren. Dabei hatten die Spieler durchaus auch noch Spaß mit den “Figurenaufbauten“ von Lars…z.B. hoppelte plötzlich ein mit einem Bauern beladener Springer neben dem Brett entlang…  J   

Mit diesem Sieg war auch der Mannschaftskampf mit  2-4 verloren.

 

Abschließend sei noch einmal kurz erwähnt: Schon vor der Saison war allen Beteiligten klar, dass unsere Bretter 1 (Jörg), drei (Danja) und 4 (Viktor) sich “schützend“ vor die noch absolut unerfahrenen Jonathan und Mika aufstellen lassen…toll! Nur Lars an Brett 2 kann schon einige Turniererfahrung vorweisen. Auch war allen klar, dass diese Saison einzig und allein zum Erfahrung sammeln zu sehen ist…

Und…man sieht schon:  Es wird besser! Ich bin mir sicher, dass wir im Verlauf der Saison noch Mannschaftspunkte holen werden. Wahrscheinlich schon im nächsten Heimspiel im Februar 2013 gegen Herzlake…  J

 

Rainer ter Stal