Trainingszeiten

Jugendliche:
Montag 17:00 - 18:00 Gr. C (geb. 1999 und jünger)
17:00 - 18:30 Gr. A u. B (geb. 1998 und älter)
Freitag 17:30 - 19:00 Uhr (alle Gruppen)
Erwachsene:
Montag ab 19:00 Uhr
 
Spiellokal: HRS Nordhorn-Süd (ehem. Elisabethschule)
  Friedrich-Runge-Str. 28; 48529 Nordhorn

Nächsten Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

NDBMM in Schwerin

  

Fabian, Paul, Koen und Jens erreichten einen ordentlichen 16.Platz

 

;););) nächstes Jahr greifen wir richtig an !!!

 

pdf Die Abschlusstabelle

 

 

Bereits am Samstag fuhren wir mit kompletter Ausstattung (also Kiste Bier, 2 Flaschen Cola, kleine Knabbereien und natürlich supercoole Musik) los. Zum Song "Du hast mich 1000 mal belogen", wollte ich mal kurz nachschauen wie weit es am Sonntag Morgen vom gebuchten Hotel bis zum Spiellokal ist (Zum Glück) ... Das Ergebnis war erschreckend 90 Minuten ... Hmm ... Genau das wollten wir mit der Übernachtung doch vermeiden ... Kurzer Pit-Stop eingelegt 2 Telefonate und die kostenlose Stornierung war möglich und das "neue" Hotel 450m vom Spiellokal war gebucht ;) ... Puh ansonsten hätte ich völlig zurecht Pauls Zorn zu spüren gekriegt ;), so war es nur 30 Minuten Umweg.

 

Auf der elustren Hinfahrt wurde dann beim Pennymarkt nochmal nachgeordert ;) und um ca 19:30 Uhr waren wir dann im Hotel angekommen ;), kurz in die Sportschau reingezappt und um 20 Uhr beim Chinesen eingetroffen nach der Stärkung ging es dann in die nächstgelegene Kneipe, neben leckeren Kaltgetränken wurde dort auch die Brettbesetzung ausgedartet ;). Jeder konnte mindestens eînmal gewinnen nur die 3 kaputten Dartspitzen hatten nichts mehr zu lachen ;). Da ich das direkte Duell gegen Paul gewann war die Aufstellung Quasi klar ;). Sehr zeitig ging es dann ins Bett statt in die nahegelegene Disco. 

 

Morgens sollten wir um 9:30 Uhr beim Frühstück sein, aber keiner außer mir fertig :), naja um 5 nach halb ging ich dann mit Koen vor, Ehe Jens und Paul nachkamen ;), gestärkt ging es dann zum Spiellokal ...

  

Aus Niedersachsen waren noch Hannover 96 und Hameln am Start, zudem natürlich mehrere bekannte "Blitzmonster" ;) 

  

Das Turnier fing dann schließlich mit 20-Minütiger Verspätung an !

  

1.Runde keiner wusste wo wir stehen ist eine Quali zur deutschen möglich ? Oder spielen wir um den letzten Platz ;) 

 

Gegen Empor Potsdam standen alle außer Jens schnell schlecht, Jens sorgte fürs 1-0 und Überraschend gewannen auch Koen, Paul und ich unseren total verlorenen Stellungen. Wow was ein Auftakt, aber was sagt er aus ... 

  

2.Runde gegen USV Postdam dann die nächsten Ausrufezeichen ;), Holländer spielen Remis, deutsche gewinnen 3-1 ! Wow was geht hier denn ...

 

3.Runde gegen Hameln, dass Niedersachsen interne Duell endete überraschend klar mit 3,5-0,5, lediglich Jens gab einen halben Zähler ab ... Wow 6-0 MP Tabellenführer !! 

 

Turnierabbruch ... Leider nicht genehmigt ... Hmm weiter geht's ...

 

4.Runde nächste Niedersachenduell diesmal Hannover 96, Durch Siege von Jens und Paul und Verlust bei Koen stand es 2-1, leider war ich einige Sekunden zu langsam, damit 2-2, dennoch alles ok ;) !

  

Im 5.Spiel gegen Lübbenau setzte es dann die erste Niederlage, leider konnte außer mir kein weiterer gewinnen, somit 1-3 ... schade, aber noch Platz 7 ;), reicht zur Quali ;)

 

In der sechsten Runde waren die Bundesligaspieler aus Norderstedt eine Nummer zu groß, es setzte eine klare 0,5-3,5 Niederlage, Jens steuerte den halben bei.

 

Dann ging es gegen Bargteheide, an den vorderen Bretter konnten ich und Paul unsere JuBu Spieler Julian und Felix nicht rächen und gaben uns geschlagen, aber Koen und Jens sicherten noch das 2-2 Unentschieden !

  

Die 8.Runde bescherte uns das Los SV Lübeck erneut gab es vorne die Doppelnull, zudem verlor auch Koen. nur unsere Waffe an Brett 4 Jens siegte erneut. 

 

Dann folgte das Duell mit Scharmbek. Leider ging die Negativserie weiter, einzig Koen siegte, somit erneut 1-3.

 

Gegen die Gastgeber aus Schwerin gab es dann die nächste 1-3 Niederlage Hmm schade, der Absturz auf Platz 18, Hmm jetzt wird's hart, zudem wird der "Spielrückmuss" durch eine viel zu lange Mittagspause stark gestört. 

  

Neue Ziel lieber mal 0-4 verlieren und dann 3-1 GEW ehe wir immer knapp verlieren 

 

Gesagt, getan ;)

 

Gegen den Greifswalder SV setzte es die erste 0-4 Klatsche. Dafür wurde im Anschluss der SV Gryps mit 2,5-1,5 knapp bezwungen ;)

  

In Runde 13 ging es gegen SSC Rostock, endlich wieder ein sicherer Sieg, Jens, Koen und ich sorgten für den 3-1 Sieg. 

 

Daraufhin wurde wohl die schwächste Leistung geboten gegen SF Schwerin 2, alle 4 spielten Patzerschach vom Feinsten, die logische Folge ein 0-4 :( 

 

Gegen den Turnierfavoriten und auch späteren souveränen Sieger König Tegel Berlin, holte zumindest Jens einen halben Zähler, somit Höchststrafe verhindert.

  

Die stärkste Leistung wurde gegen Kreuzberg Berlin abgeliefert, die Dato auf Platz 7 standen (wir 17.) Mit einem 3,5-0,5 Sieg gingen wir motiviert in die 10 Schlussrunden. 

  

Doch direkt danach war die gute Stimmung wieder dahin. Gegen den Bundesligisten von Sfr Berlin gab es ein 0-4 ;( 

  

Kommentar nach dieser Runde, schaut mal ich bin der einzige ohne Remis ;)

 

Was nun kommen musste war klar, oder ? ;)

  

Runde 18 und 19 verloren wir gegen Oberschöneweide und Nord-Ost Berlin mit 3,5-0,5 und ja zweimal habe ich re... Gespielt ;)

 

In Runde 20 gegen Querspringer SS sollte es endlich wieder zu einem Sieg reichen, nach Pauls Niederlage, drehten Koen und Jens den Kampf, und ja ihr werdet es erahnen ;), mein drittes Remis in Folge ... Aber immerhin zum Teamerfolg ;), weiterhin stehen wir auf Rang 15. 

 

Im Duell gegen Makkabi Berlin, haben wir leider einen MP liegen gelassen, Paul und ich nutzen unsere Chancen nicht, somit nur 2-2 durch Koen und Jens.

 

In der 22. Runde ging es gegen 4 bekannte Gesichter vom Hamburger SK. Die Überraschung blieb leider aus, lediglich Koen holte einen Punkt, somit 1-3

 

23.Runde, die werde ich wohl nicht so schnell vergessen. Koen und Paul verloren leider, somit musste ich nach Jens Sieg, versuchen irgendwie meine verlorene Stellung zu gewinnen ...

 

Als mein Gegner Mit Dame mehr "nur" noch mit wenig Restsekunden Matt setzen musste, meinte er doch, "gib doch auf, dass schaff ich wohl" und ich dachte immer wann bzw. Ob man aufgibt darf man immernoch selber noch entscheiden ... Naja wenn man es nötig hat ... Grr regt mich so ein Mist auf ... ;) ... Achja ...

 

Nun waren wir auf Rang 17 abgerutscht, aber punktgleich mit Rang 15 ...

 

In der vorletzten Runde ging es gegen St Pauli durch sichere Siege von Koen, Paul und mir gelang ein 3-1 Sieg ! Wieder Platz 15 ;)

 

Zum Abschluss ging es gegen Königsspringer Hamburg. Jens holte nochmals einen vollen Punkt und Koen einen halben, leider 1,5-2,5 verloren. 

 

Um ca 18 Uhr war es dann vorbei ;)

 

Am Ende Rang 16 von 26 zumeist sehr starken Teams, nicht überragend das Ergebnis, aber vollkommen Ok, nächstes Jahr mit Verstärkung von Rainer und Frank greifen wir dann die Quali für die deutschen Meisterschaften an ;) !!

 

Zudem hatten wir wohl von allen Teams den meisten Spaß und dadurch auch oft einige Zuschauer ;), aufgrund des ein oder anderen dummen Spruchs :), es begann meist wenn Paul mit einem lautem "Hoi Hoi" seinen Gegner begrüßte und schon kamen einige "Hollandwitze" (z.B. wie seid ihr denn hier ... Eigene Antwort "wohl mit Wohnwagen oder ;)" zudem hatte Paul von 13 Weispartien 11x Französich auf dem Brett ;);), scheint ne gute Eröffnung zu sein ... ;) und ab der drittem Partie kam immer "Fabian guck mal" ... ;) ... Weiterer Riesengag ;)  Gegnerischer Spieler zu seinem Team ... "Wir spielen gegen Nordhorn-Blanke" Brett 1 - Spieler "Danke" und kriegt sich nicht mehr ein vor lachen ;) ... 

 

Nach anstrengender Rückreise war Jens um 22 Uhr zu Hause in Hannover ich um 24 Uhr in Nordhorn und Paul und Koen um 00:30 in Lonneker ... 

 

 

Einzelscore:

 

 

 

Fabian 8,5 / 25

 

Paul     5,5 / 25

 

Koen  13,0 / 25

 

Jens   13,5 / 25

 

 

 

Fabian Stotyn