Trainingszeiten

Jugendliche:
Montag 17:00 - 18:00 Gr. B
17:00 - 18:30 Gr. A
Freitag 17:30 - 19:00 Uhr (alle Gruppen)
Erwachsene:
Montag ab 19:00 Uhr
 
Spiellokal: HRS Nordhorn-Süd (ehem. Elisabethschule)
  Friedrich-Runge-Str. 28; 48529 Nordhorn

Nächsten Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Weihnachtsblitz ein voller Erfolg! 

 

Beim heutigen Weihnachtsblitzturnier nahmen insgesamt 27 Spielerinnen und Spieler teil, sowohl von der Quantität, als auch von der Qualität ganz TOLL! 4 Spieler, die diese Saison in der Oberliga gepunktete haben, 6 weitere die in der Landesliga eingesetzt wurden und zudem starke Spieler wie Arno und Robin, die zur Zeit nicht aktiv in einer Mannschaft spielen! Aber auch der Mut von Anja, Marion und Sonja sich so einem starken Feld zu stellen verdient höchste Anerkennung! 

 

Ein besonderes Lob geht auch wieder an "Mr Weihnachtsblitz" alias Jochen! Er sorgte nicht nur für die reichlichen weihnachtlichen Kopfbedeckungen, sondern schmückte unseren Spielsaal auch noch weihnachtlich! Ganz Herzlichen Dank dafür! Zudem sollte er auch den Turnierausgang mitentscheiden, aber dazu mehr ... 

 

Ein weiteres Danke geht noch an Michael und Hartmut für die Organisation des Turniers, des Beschaffen etlicher Preise und natürlich für die wieder einmal vorzügliche Suppe, dem Turnierhighlight für viele! ;) 

 

Nun zum schachlichen, ein tolles Teilnehmerfeld versprach viel Spannung, wie spannend es war, war allerdings kaum zu toppen! Lest hier die einzelnen Runden des Weihnachtsblitz nach!

 

Runde 1: 

 

Klein gegen Groß ... von Wegen! Es gab gleich 3 faustdicke Überraschungen! Am dritten Brett gewann Jonathan gegen Paul B. seine Partie und auch Luca gewann überraschend gegen Arno! Ein deja vu erlebte Jochen! Wie bei den Kreismeisterschaften ging es in der ersten Runde gegen Maksym und ihr ratet richtig! Erneut konnte Maksym Jochen schlagen! Timo an 1 und ich (Fabian) an Brett 2 konnten hingegen recht sicher gewinnen.

 

Runde 2:

 

Jonathan überrascht weiter! Diesmal war Jarno der leidtragende Gegner. Jochen hatte weiterhin Geschenke verteilt, diesmal profitierte Dirk davon. Überraschend früh holte auch Felix seinen ersten Sieg, er gewann gegen Hartmut! 

 

Runde 3: 

 

In den Spitzenduellen behielten Timo (gg Robin) und ich (gg Ludger) die Oberhand, der dritte Spieler mit 100% war Jürgen, der Anna schlug. Ausnahmsweise gewinnen konnte Jochen und erstmals auch Jan. Zudem holten Sebastian und Hartmut im direkten Duell die ersten halben Zähler. 

 

Runde 4: 

 

Das Topduell zwischen Timo und mir endete zeitnah Remis. Durch ihre dritten Siege in Folge waren mit Paul (gg Jürgen, auch 3 Pkt), Arno (gg Niklas), Harald (gg Robin) und Jonathan + Lars mit Sieg Nr 3 im großen Verfolgerfeld. Maksym siegte stark gegen Tom.

 

Runde 5: 

 

In den Spitzenpaarungen unterlag ich selber verdient gegen Jarno und Timo setzte sich gegen Jürgen durch. Arno holte sich einen tollen Sieg gegen Paul. Etwas überraschend setzten sich auch Maksym (gegen Jan) und Anna (gegen Michael) durch. 

 

Nach dieser Runde zog sich Sonja  (1 Punkt), aus dem Turnier zurück und übernahm die Ergebniseingabe und somit waren wir nicht mehr ungerade und hatten kein spielfrei mehr. 

 

Runde 6:

 

Am Spitzenbrett schenkte Timo Jonathan im Endspiel eine Figur und verlor erstmals. Lars sorgte mit seinem Sieg gegen Paul schon für dessen dritten Niederlage. Ludger siegte im  "Seniorenduell" gegen Ludger. Michael hingegen setzte unglücklich gegen Luca patt und musste sich mit einem halben Zähler begnügen. Zudem holte Dirk noch ein starkes Remis gegen Tom und unser Vorsitzender verlor gegen Anna. Das direkte Duell zwischen Marion und Anja gewann erstgenannte. 

 

Runde 7: 

 

Ich selber konnte den Höhenflug von Jonathan (führte das Feld mit 5/6 an) stoppen und siegte im Endspiel. Timo holte sich gegen Arno direkt die zweite Niederlage in Folge ab. Jürgen holte einen starken Sieg gegen Michael. Harald holte seinen vierten Sieg gegen Jochen und Marion holte überraschend einen vollen Punkt gegen Simon!

 

Runde 8: 

 

Die letzte vor der Suppenpause :). Ich überspielte Arno am Spitzenbrett ehe ich mir noch meine +7 Stellung nehmen ließ und ein Endspiel mit 3! Minusbauern spielte. Aber das Glück ist mit den doofen und ich gewann in der nicht ganz trivialen Stellung auf Zeit. Ebenfalls auf 6,5 Punkte kam Ludger durch den Sieg Jürgen! Jonathan blieb mit seinem Sieg gegen Lars oben dran und Dirk setzte ein erneutes "!" mit dem Sieg gegen Hartmut! 

 

Zur Suppenpause führten somit Fabian und Ludger (je 6,5 Pkt) das Feld vor Jonathan (6 Pkt) und Timo + Arno (5,5 Pkt) an. Neben Jonathan überzeugten aus nomineller Sicht vor allem Maksym (Platz 13) und Dirk (Platz 18). 

 

Runde 9: 

 

Frisch gestärkt ging es weiter und Ludger (gg Jonathan) und ich (gg Robin) siegten weiter, während sich Timo gegen Lars geschlagen geben musste und auch Arno (gg Jürgen) nur zu einem Remis kamen,dadurch hatten wir beide 1,5 Punkte Vorsprung. Harald holte mit dem Sieg gegen Michael seinen nächsten Punkt. Felix holte noch ein tolles Remis gegen Luca. 

 

Runde 10: 

 

Das Führungsduo verlor recht klar, ich ( gg Lars) und Ludger (gg Paul) ließen das Feld wieder rankommen. Timo verkürzte mit seinem Sieg gegen Harald auch auf 0,5 Punkte Rückstand auf die Spitze. Niklas zudem einen Sieg gegen Jürgen.

 

Runde 11: 

 

Ludger und ich vergeben zeitgleich die Führung ... Ich muss mich verdient Paul geschlagen geben und Ludger musste Arno gratulieren. Jonathan rutschte nach der dritten Niederlage in Folge (gg Robin) weiter ab. Simon gewann erwähnswert noch das Jugendduell gegen Maksym. 

 

Runde 12: 

 

Eigentlich freue ich mich nie wenn ich gegen Anna spielen muss, aber immerhin kenne ich ihre Gedanken :) und konnte meinen negativen Lauf stoppen. Paul musste sich gegen Timo mit einem Remis zufrieden geben und Tabellenführer Lars siegte auch gegen Arno stark im Endspiel. Ludger erholte sich ebenfalls und holte den vollen Punkt gegen Niklas. 

 

Runde 13: 

 

Weiterhin ist Lars Spitzenreiter! Diesmal siegte er gegen Robin. Doch wir blieben ihm auf den Fersen. Ich schlug Jürgen, Paul Sebastian und Timo gewann gegen Ludger. Ansonsten gab es in dieser Runde kaum überraschendes. 

 

Runde 14: 

 

Lars zeigt Nerven :) spielt "nur" Remis gegen Harald und somit kann ich (Sieg gegen Jan) und Paul (Sieg gegen Robin) nach Punkten aufschließen und ich bin Zweitwertungstechnisch leicht vorne. Zudem sichert sich Timo die Chance auf den Gesamtsieg mit dem Erfolg gegen Niklas. Michael holt nach einem durchwachsene Turnier einen Sieg gegen Arno. Im Familienduell behielt Dirk gegen Luca die Oberhand. Bei Jonathan hingegen ging der Akku leer und auch Sebastian schlug unseren Überraschungsspieler. 

 

Runde 15:

 

Was ein Krimi: 3x punktgleich vorne, Timo nen halben dahinter ... Spannung bis zur letzten Patrone. Zunächst endet die Partie von Lars. Er musste sich seinem MF Jürgen geschlagen geben. Als auch noch Jochen (was hat er eig an Brett 2 gemacht) gegen Paul überraschend auf Zeit gewann, war der Weg frei für mich. Dennoch hatte ich etwas Druck da Timo (gg Tom) sicher gewann. Gegen Michael stand ich allerdings sehr bescheiden und vermutlich auf Verlust. War scheinbar aber der bessere "Zocker" und konnte glücklich siegen! Mit 11,5 Punkten siegte ich vor Timo (11) und Paul (10,5) sowie Lars (10,5). Für Ludger reichte es in der letzten Runde (gg Harald) nur zum Remis, festigte aber seinen 5.Platz vor dem punktgleichen Arno. Jarno holte sich mit dem Abschlusssieg gegen Hartmut noch den 7.Platz (9,5 Punkte). Jürgen wurde mit 8,5 Pkt 8. vor den punktgleichen Robin und Jochen! Doch "nur" 11. wurde Jonathan und führte damit eine Vielzahl von Spielern an die 8 Punkte erreichten. Ihm folgten: Michael, Niklas, Harald, Maksym, Jan und Dirk, der damit die Familienwertung gewann. 7,5 Punkte holte Tom und Anna siegte in der Frauenwertung. Punktgleich kam Sebastian mit 7 Zählern ins Ziel. 5,5 Punkte holte Luca und das nach seinem starken Auftritt in Runde 1!  Mit 5 Zählern teilten sich Hartmut und Simon die Plätze 22 und 23. 3,5 Punkte holte Felix und damit einen halben mehr als Marion auf Rang 25. Anja kam auf Platz 26 ins Ziel und Sonja wurde mit lediglich 5 Partien 27.

 

Es war ein tolles Event und wir freuen uns bereits jetzt auf das kommende Jahr! Suppe (um Prioritäten richtig zu setzen) war Mega! Ne Flasche mehr Cola darf es gerne sein :). Aber alles top und wir freuen uns jetzt schon auf Jochens Ideen 2024! 

 

Fabian Stotyn