Trainingszeiten

Jugendliche:
Montag 17:00 - 18:00 Gr. B
17:00 - 18:30 Gr. A
Freitag 17:30 - 19:00 Uhr (alle Gruppen)
Erwachsene:
Montag ab 19:00 Uhr
 
Spiellokal: HRS Nordhorn-Süd (ehem. Elisabethschule)
  Friedrich-Runge-Str. 28; 48529 Nordhorn

Nächsten Termine

  • 27.05.2024 | 19.00
    Pokal Runde 2
  • 03.06.2024 | 19.00
    Mitgliederversammlung
  • 10.06.2024 | 19.00
    Training mit Jürgen
  • 17.06.2024 | 19.00
    Pokal Halbfinale

1.Jugendmannschaft verliert mit 1-5 in Delmenhorst

 

Am 23.9. fand in Delmenhorst die erste JuBu-Runde statt, leider verloren wir etwas zu hoch mit 1-5.

 

JuBu-Blog "Live",einfach klicken !!

 

 

 Es fuhren Julian Aldegeerds, Felix Tautz, Ann-Christin Thole, Wiebke Veelders, Sven ter Stal und Benedikt Hilmes zusammen mit mir Richtung Delmenhorst. Ein Dank auch an Anja und Hartmut fürs Fahren :) ...

 

Pünktlich im Spiellokal angekommen ging es auch gleich gut los. An den ersten 3 Brettern standen wir zunächst den nominell viel stärkeren Gegner aus Delmenhorst in Nichts nach. Wiebke statt zwar etwas bescheiden, aber Sven`s Gegner spielte eine "schlechte" Eröffnungsvariante und Benedikt sah sich sehr früh taktischen Motiven ausgesetzt, stand aber stets gut ! Benedikt war es dann auch der sehr frühzeitig Material gewinnen konnte und das Endspiel auch sehr gut zu Ende brachte und somit stand es 1-0 ! Auch Wiebke schaffte es, nachdem ihre Haare gerichtet waren :), sich auf die Partie zu konzentrieren und konsolidierte sich zunehmend und konnte alle Drohungen abwehren ! Felix stand zu der Zeit etwas passiver als sein Gegenüber, aber wirklich "schlimm" sah es nicht aus ! Ann-Christin opferte einen Bauern für Angriff ! Alles im Lot, außer das Sven ein gefährliches Damenschach auf c1 übersah und dabei eine Qualität verlor. Bei Julian lief alles noch "normal". Wahrscheinlich war der Start auch so gut dank der leckerer Plätzchen von Mannschaftsmutti W.V. :) leider waren diese schnell leer ... :). Als noch wenige Plätzchen vorhanden waren kam der im Blog erwähnte Doppelangriff von Wiebke, ich denke sie hätte ohne große Bedenken den b2-Bauern (mit Tempo) schlucken können, aber sie beschloss zunächst Ihren König in Sicherheit zu bringen, auch danach stand sie gut ! Ann-Christin spielte wohl leider den falschen Angriffszug und so konnte ihr Gegner sich befreien und plötzlich selber einen Angriff aufziehen, den sie nicht erfolgreich abwehren konnte, somit der Ausgleich zum 1-1. Da auch Sven`s Endspiel zwar zwischenzeitlich interessante Chancen für Gegenspiel möglich machte, aber im Endeffekt kam er nicht mehr ins Spiel zurück und verlor zum 1-2. Ich hoffe es sind "nur" die Nachwirkungen von seinem "Sturz" am Vortag :). 

und ab dem nächsten Spiel ist er "voll" da. Dennoch war noch nicht "Hopfen und Malz" verloren, Julian stand "Ok", Felix ausgeglichen und Wiebke eigentlich recht gut ! Entscheidend war schlussendlich die Zeitnotphase :(, Julian ist leider (noch) kein Jens, und verlor einen Bauern und hatte auch nur bedingt etwas Kompensation. Noch "schlimmer" lief es bei Felix, der lange Zeit mit seinem Gegner "hin und her" zog, bis er sich zu einem "fatalen" Bauernzug hinreißen lies, der das Fluchtfeld des aktiven Springers blockierte, so hatte der Springer kein Feld mehr und Delmenhorst den dritten Punkt. Bei Wiebke ein ähnliches Bild, sie öffnete im ausgeglichenen Endspiel mit L+S gg L+S etwas zu früh und verlor dabei einen entscheidenden Bauern und schließlich durch Springergabel gar den Läufer, schade, 1-4. Auch Julian kämpfte zu der Zeit noch scheinbar "hoffnungslos" im Damenendspiel mit 2 Minusbauern und gab sich als letzter nach 4,5 Stunden Spielzeit geschlagen. Anschließend ging es zum obligatorischen Macces-Besuch und dann zurück nach Hause.

 

 

 

Als Fazit lässt sich sagen:
1.Sehr positiv fand ich das ausnahmslos ALLE bereit waren sich am Samstag kurz was anzuschauen !

 

2.Wir gezeigt haben, dass man auch gegen nominell scheinbar "übermachtige" Gegner gegenhalten kann ! 

 

3.Ich die Stimmung im Team trotz Niederlage sehr gut empfunden habe !

 

4. Schade, dass die Niederlage so hoch ausfiel ...